Spielgemeinschaften - Teilnahmebedingungen (AGB)

Die Lotto Tippgemeinschaft privater Lottofreunde ( nachfolgend „Lotto Tippgemeinschaft Group genannt) wickelt den System-Spielablauf ausschließlich gemäß den folgenden Teilnahmebedingungen ab. Jeder Teilnehmer erkennt diese Bedingungen mit der ersten Zahlung seines Spieleinsatzes an. Personen unter 18 Jahren sind von einer Spielteilnahme aus ausgeschlossen.

Wir sind gesetzlich dazu verpflichtet, die Nichtteilnahme von Minderjährigen sicherzustellen. Darum durchlaufen alle Teilnehmer eine Volljährigkeitsprüfung. Hierzu werden Name, Adresse und Geburtsdatum an die Schufa oder vergleichbare Dienstleister übermittelt und per Identitäts-Check mit den dort vorliegenden Daten abgeglichen. Sofern die Daten des Teilnehmers nicht über einen Dienstleister ermittelt werden können, ist das Postident-Verfahren anzuwenden. Eine Bonitätsprüfung findet nicht statt.

 

1. Allgemeins

Die Regeln ( Im folgenden AGB genannt) gelten für alle Mitspieler, jeder, der sich entschließt, an einer Tippgemeinschaft ( Teilsystem 22/77 – VEW 622, Vollsystem 008, 009, 010 oder EuroJackpot) auf lotto-jackpot-tippgemeinschaft.de teilzunehmen, gibt dadurch an, diese AGB gelesen, verstand und akzeptiert zu haben. Der Mitspieler/in muss mindestens 18 Jahre alt sein, wahrheitsgemäße Angaben zur Person machen, eine gültig E-Mail Adresse besitzen und seinen Wohnsitz in Deutschland, Österreich oder der Schweiz haben.

2. Teilnahme

Gespielt wird mit dem Spielscheinen Teilsystem 22/77 – VEW 622, Vollsystem 008, 009, 010 und EuroJackpot (mit je 12 Anteilen). 

Voraussetzungen zum Mitspiel sind:

  • Das mindestens 1 Anteil an einem Lotto(Sysem)schein-Tippfeld erworden wurde,
  •  Diese/r Anteil (e) bezahlt ist – das Geld bei uns eingegangen ist per Überweisung oder PayPal,
  • Alle Anteile (12/12) bis zur Tippschein Abgebe vergeben sind bei Lotto 6aus49 und bei Eurojackpot alle Anteile (8/8).
  • Die mindestens Laufzeit ist eine Woche
 Sollten Anteile eines Tippfelds nicht komplett vergeben sein (12/12), wird an dem Spieltag nicht gespielt und der/die Anteil (e) jedes darin befindlichen Mitspielers auf den nächsten Spieltag übernommen. Nicht rechtzeitig überweisenes Geld führt dazu, daß der Mitspieler erst am darauffolgen Samstag einen oder mehrere Anteil (e) auf einem der Tippfelder reservieren kann.

Zur Zeit geht das Bezahlen über:

  • Die Bank Überweisung, diese kann 2-5 Tage dauern, ehe das Geld bei uns angekommen ist.
  • PayPal sobald das Geld bei uns verbucht wurde, wird das Geld schnellstmöglich ihrem Tippgemeinschaft Konto gutgeschreiben.
Jeder Mitspieler erhält nach Reservierung und Bezahlung von Anteilen eine Email mit der Bestätigung das Geldeinganges.

3. Kosten und Spielanteile

Ein Anteil am Teilsystem 22/77 – VEW 622 – Tippschein kostet ab 12,92 Euro, 12 Anteile pro Anteil sind möglich zu erwerben. Alle 12 kosten 617,00 Euro, soviel wie in jeder normalen Lotto-Annahmestelle.

Ein Anteil am Vollsystem 008 – Tippschein kostet ab  4,75 Euro, 12 Anteile pro Anteil sind möglich zu erwerben. Alle 12 kosten 225,00 Euro, soviel wie jeder normalen Lotto-Annahmestelle.

Ein Anteil am Vollsystem 009 – Tippschein kostet ab 14,00 Euro, 12 Anteile pro Anteil sind möglich zu erwerben. Alle 12 kosten 673,00 Euro, soviel wie jeder normalen Lotto-Annahmestelle.

Ein Anteil am Vollsystem 010 – Tippschein kostet ab 35,00 Euro, 12 Anteile pro Anteil sind möglich zu erwerben. Alle 12 kosten 1.681,00 Euro, soviel wie jeder normalen Lotto-Annahmestelle.

Jeder Mitspieler kann mehrere Anteile erwerben, diese Anteile können dann auf mehrere Spielfelder verteilt werden. Voraussetzung ist dabei, das rechtzeitig der / die Anteil (e) bezahlt wurde (n). Bei Auswahl „Gleicher Tippschein“ werden der oder die reservierten Anteile auf einem Tippschein eingesetzt, bei der Auswahl “ Verschiedene Tippscheine“ werden die reservierten Anteile je nach Anzahl der reservierten Anteile auf mindestens 2 verschiedenen Tippscheinen eingesetzt und gespielt. Solle nur ein Tippschein zur nächsten Lottoziehung mit Anteilen voll werden, behält sich lotto-jackpot-tippgemeinschaft.de vor, auch bei einer Auswahl von „Verschiedene Tippscheine“ die reservierten Anteile auf einem Tippschein einzusetzen.

4. Spieleinsätze

Die Tippgemeinschaften werden auf Teilsystemschein 22/77 – VEW 622, Vollsystemschein 008, 009, 010 und dem Eurojackpotschein gespielt. Bei allen fünf Varianten mit 12 Anteilen (12/12) pro Tippfeld. Alle Anteile, die auf einem oder mehreren Tippscheinen gespielt werden und zur Abgebe an eine Lotto-Annahmestelle weitergegeben werden, müssen bezahlt sein.

100% der Einsätze fließen in die Lotterie

Wir unterstützen Sie durch einen geringen Verwaltungsaufwand und wenig Kosten. Alle getätigten Spieleinsätze landen direkt in der Lotterie und finden keine Verwendung für die Bereiche Verwaltung oder Marketing.

Die Lotto Tippgemeinschaft Group unterhält dafür nur sogenannten Sozialfond, in den 0,8 Prozent des Gewinnes einfließen. Über diesen Fond werden sowohl die Tippgemeinschaft als auch die entstehenden Transaktionskosten für für PayPal-Zahlungen finanziert.

Sollten sich allerdings dennoch mal größere Summen im Sozialfond ansammeln, werden aus diesem zusätzliche Systemscheine für die Tipper finanziert, sodass der Gewinn aufgeteilt werden kann. Auch andere wohltätige Zwecke unterstützen wir durch diesen Überschuss, sodass wir hilfsbedürftige Menschen auf der ganzen Welt unterstützen können.   

5. Lottozahlen, Spiel77, Super6

Die Auswahl der getippten Lottozahlen auf den Tippfeldern wird wird per Zufall – und danach per bestimmter Zahlen Auswahl nach einem Algorithmus vor Abgabe optimiert. Jeder Mitspieler bekommt nach Abgebe der Lottoscheine ein E-Mail, mit den getippten Lottozahlen und die Auflistung der gespielten Tippreihen. Es wird kein Spiel 77 und Super 6 auf den Tippscheinen gespielt, nur Lotto 6aus49 bzw. Eurojackpot.

6. Gewinnfall, Gewinnbenachrichtigung, Gewinnaufteilung, Gewinnausschüttung

Gewinnt das Spielfeld einer Tippgemeinschaft mindestens 2 Richtige plus Superzahl, tritt der Gewinnfall ein. Allen Mitspielern der gewinnenden Tippgemeinschaft (en) werden denn in den darauffolgenden Tagen (in der Regel am Montag / Donnerstag – bei Lotto 6aus49 nach Auswertung durch Lotto, Sonnabend bei Eurojackpot nach Auswertung durch Lotto) im Mitgliederbereich die Gewinnsummen anteilig gutgeschrieben.

Beim Teilsystem 22/77 – VEW 622, Vollsystem 008, 009, 010 mit je 12 Anteilen durch 12 und Eurojackpot mit je 8 Anteilen durch 8. Hat ein Mitspieler mehr als 1 Anteil auf dem gewonnenen Tippfeld, z.B. 2 Anteile, erhält er 2/12 des Gewinnes. Die Gewinnsumme wird nach Eingang bei uns durch die Anteile geteilt und dann zu 100% an die Mitspieler ausbezahlt. 

Grössere Gewinnsummen können einige Wochen dauen, bis diese von Lotto ausgezahlt werden. lotto-jackpot-tippgemeinschaft.de gibt auf E-Mail Anfrage hin gerne Auskunft über den Fortschritt der Auszahlung.

 

7. Mit Spieldauer

Die Mit Spieldauer beträgt mindestens Eine Woche | 2 Wochen | 4 Wochen | 5 Wochen | 8 Wochen, der aus vier oder fünf Ziehungstagen bestehen kann. 

8. Die Tippgemeinschaft

Die Tippgemeinschaft wird immer für die Dauer eines vollen Kalendermonat Lotto 6aus49: Mittwoch / Samstag, Eurojackpot: Freitag, gebildet. Nach Auswertung des Tippscheins und anteilige Aufteilung der möglichen Gewinnsumme ist die Teilnahme an dieser Tippgemeinschaft beendet. Eine neue Tippgemeinschaft kann durch erwerben neuer, rechtzeitig bezahlter und reservierter Anteile für den nächstfolgenden Kalendermonate geschlossen werden.

Gespielt wird in der Tippgemeinschaft das Mittwochs- und Samstags Lotto 6aus49 je nach Anteilsanzahl ein oder mehrere Spielscheine Teilsystem 22/77 – VEW 622 und / oder Vollsystem 008, 009, 010 und Freitags die Lotterie Eurojackpot – je nach Anteilsanzahl ein oder mehrere Spielscheine. 

Sollten sich nicht ausreichend Mitspieler finden, z.B nur 4/12 Anteilen vergeben worden sein, um am kommenden Spieltag teilzunehmen, wird der Schein nicht abgegeben und versucht, am folgenden Spieltag mitzuspielen.

Im Gewinnfall wird anteilsmässig der Gewinn errechnet und den Anteilsbesitzern nach Auszahlung durch Lotto an uns gutgeschrieben/überwiesen würde. Jeder Mitspieler kann maximal bei Lotto 6aus49 12 Anteile pro Schein erwerben und bei Eurojackpot maximal 8 Anteilte pro Schein. Es ist jederzeit möglich neue Anteile zu erwerben.

Der angemeldete User ist damit einverstanden, dass er in Abständen per E-Mail ( Newsletter) neue Informationen zum Mitspielen wie z.B. Höhe das aktuellen Jackpots bei Lotto 6aus49 und Eurojackpot erhält.

9. Haftung des Durchführenden

Der Durchführende haftet für alle eingezahlten Beträge bis zur Einzahlung bei einer Lottogesellschaft bzw. einer Annehmestelle. 

Im weiter haftet er für die Aufbewahrung des oder der Tippscheine bis zur Gewinneinlösung. Und er haftet für erhaltene Gewinne bis zu deren Auszahlung. Die Haftung auf die genannten Punkte beschränken sich auf sein eigenes Verschulden. Eine Haftung über die genannten Punkte hinaus ist ausgeschlossen.

10. Anmerkung zur Tippgemeinschaft auf www.lotto-jackpot-tippgemeinschaft.de

Die Tippgemeinschaft von Lotto Tippgemeinschaft Group ist im Sinne des Staatsvertrages zum Lotteriewesen, insbesondere das Abschnittes 4 § 6 keine gewerbliche Spielvermittlung.

Stand 15.03.2019

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
Scroll to Top